Liebscher & Bracht Schmerztherapie 

Schmerzfrei und geschmeidig bis ins hohe Alter

Was ist die Liebscher & Bracht Therapie? 

Die Liebscher & Bracht Therapie ist eine Wirkungsvolle Therapie zur nachhaltigen Behandlung von Schmerzen. Ihr Ansatz ist ganzheitlich: Schmerzen werden ursächlich behandelt und die für sie verantwortlichen Lebensumstände und Krankheitsgeschichten der Patienten mit einbezogen. 
Die Liebscher & Bracht Therapie weiß um die Selbstheilungskräfte des Körpers und versteht sich vor allem als "Hilfe zur Selbsthilfe". Heißt also: Als Therapeutin behandle ich dich zunächst, um deine Schmerzen so weit wie möglich zu reduzieren. Wenn das klappt, weißt du, dass unsere Therapie dir hilft und du bekommst Übungen verordnet, mit denen du selbst für deine Schmerzfreiheit sorgen kannst. Weitere Behandlungen können diesen Prozess beschleunigen.


Schmerztherapie 

Liebscher und Bracht 

90min.

165 €

Für den ersten Termin empfiehlt Liebscher&Bracht 90 Minuten um mehr Zeit für die Osteopressur, das Zeigen der idealen Übungen und der Faszien-Rollmassage, so dass Sie nach dem Termin zuhause gleich starten können. Die Behandlungskosten werden für Selbstzahler direkt nach jeder Behandlung in Bar oder per ec-Karte fällig.



Schmerztherapie 

Liebscher und Bracht 

60min.

120 €

Für den ersten Termin empfiehlt Liebscher&Bracht 90 Minuten um mehr Zeit für die Osteopressur, das Zeigen der idealen Übungen und der Faszien-Rollmassage, so dass Sie nach dem Termin zuhause gleich starten können. Die Behandlungskosten werden für Selbstzahler direkt nach jeder Behandlung in Bar oder per ec-Karte fällig.


Wie läuft die Liebscher & Bracht Behandlung ab? 

In meinen Behandlungen wende ich die drei Schritte der Liebscher & Bracht Therapie an, um die zu hohen Spannungen im muskulär-faszialen Gewebe zu normalisieren und deinen Körper wieder in Bewegung zu bringen. Das angestrebte Ergebnis: schnelle und dauerhafte Schmerzfreiheit.

1. Drücken  -  Die Osteopressur

Bei der Osteopressur werden bestimmt Knochenpunkte gedrückt. Der Druck erreicht die in der Knochenhaut sitzenden Schmerzrezeptoren und sorgt dafür, dass Spannungen und Schmerzen in wenigen Minuten nachlassen. Am menschlichen Skelett gibt es 72 solcher Punkte, die mit verschiedenen Schmerzen in Verbindungen stehen.

2. Dehnen  -  Die Engpassdehnungen

Die speziell entwickelten Engpassdehnungen sind das wichtigste Instrument,  um den Körper durch Dehnen und Kräftigen wieder in einen Zustand dauerhafter Schmerzfreiheit zu bringen. Die Übungen sind so konzipiert, dass genau die Muskeln und Faszien wieder elastisch und beweglich werden,  die durch eingeschränkte Bewegungen stark verkürzt sind und deshalb Schmerzen verursachen.

3. Rollen  -  Die Faszien-Rollmassage

Bei der Faszien-Rollmassage wird das verspannte und verklebte Gewebe mit speziellen Roll-Werkzeugen massiert. Das setzt Zwischenzellflüssigkeit in Bewegung und regt Regenerationsprozesse an. Strapaziertes Gewebe entspannt sich wieder, die Flexibilität kehrt zurück.

Bei welchen Schmerzen hilft die Liebscher & Bracht Therapie?

Da die Liebscher & Bracht Therapie die häufigste Schmerzursache behandelt - nämlich zu hohe Spannungen in den Muskeln und Fazien -, wirkt sie bei vielen Beschwerden. Die  Erfahrungsberichte von Patienten zeigen, dass die Therapie oft sogar Operationen verhindert und selbst dann anschlägt, wenn Beschwerden bereits als "chronisch" oder "austherapiert" gelten sowie wenn Arthrose oder Bandscheibenschäden vorliegen.



Hast du noch Fragen oder willst einen Termin zu deiner Behandlung vereinbaren? 

Telefonnummer: 0162-345 93 49
E-Mail: [email protected]

Du kannst mich gern auch per SMS kontaktieren, um Termine einfacher abzuklären.

Manuelles Biofeedback

Ergänzende Therapie